Kirchenchorausflug ins Paradies (3. Juli 2016)

Nicht ganz ins Paradies ging der diesjährige Ausflug des Chors der Martinskirche, aber immerhin: auf die Abfahrt aus Michelbach im Nieselregen folgte der Gottesdienst im Grünen in Bartholomä-Wental bei strahlender Sonne.

Und in der Predigt ging es um das Paradies (1. Mose 2, 4b ff).
Nach einem guten Mittagessen im Landhotel Wental zeigte uns unser früherer Chorleiter Andreas Borkeloh seine neue Schule in Heidenheim.


Schließlich folgte auf Kaffee und Kuchen im Garten der Schlosswirtschaft auf der Burg Hellenstein als krönender Abschluss der Besuch einer Ausstellung im Schloss. Wir wurden persönlich geführt vom Autor der Altsteinzeit-Ausstellung, der eigene Funde aus Ägypten zu den Stücken aus der Heidenheimer "Heidenschmiede" beigetragen hat.

Ein Teil der Ausflügler im Schlosshof; ganz rechts Edeltraud und Hermann Huber, Freunde von Familie Riehle, Autoren der Ausstellung