Aktuelles aus der Kirchengemeinde


Wochenpläne


Langfristige Termine






Aktuelle Informationen


Sonstiges



VORSCHAU / Aktuelles:

Zurück zur Startseite
Nach unten zum Rückspiegel

Veeh-Harfen-Konzert "Zarte Vielfalt" am 24. März 2019

Seit Sommer letzten Jahres trifft sich jeweils Donnerstag um 18 Uhr im Gemeindehaus unsere Veeh-Harfen-Gruppe zum gemeinsamen Musizieren auf diesem ganz besonderen Instrument. Nun heißt es:

Herzliche Einladung zum Frühlingskonzert der Veeh-Harfen-Gruppe am Sonntag, 24. März 2019 um 17 Uhr im Gemeindehaus unter dem Thema "Zarte Vielfalt - ein musikalisches Frühlingserwachen". Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein buntes Programm mit neuen und weniger bekannten Stücken, aber auch mit bekannten Liedern und Melodien. Unter anderem wird die Gruppe verschiedene Blumen musikalisch zum Leben erwecken - Blumen klingen, Wasser springen, Lasst uns singen. Ebenso dürfen Sie sich daher freuen auf ein paar gemeinsame Lieder zum Mitsingen.
Der Eintritt ist frei.
Die Gruppe freut sich aber über eine Spende.
Herzlich willkommen also beim musikalischen Frühlingserwachen.


Jugendgottesdienst am Samstag, 30. März 2019
Herzliche Einladung zum Jugendgottesdienst am
Samstag, 30. März 2019 um 19 Uhr in der Martinskirche Michelbach.Der Einlass ist um 18.30 Uhr.
Mit viel Musik, Band, Predigt, Essen und Trinken und jeder Menge netter Menschen!
Der Gottesdienst dreht sich um das Thema "Gott spricht: Ich bin gerecht!"
Ist Gott gerecht? Wer kommt in den Himmel und wer nicht? Wo fängt Gottes Gerechtigkeit an und wo endet sie? Ihr habt gefragt und nun werden wir versuchen, eine Antwort zu finden! Also: Seid dabei!


Anmeldung zur Konfirmation 2020

Noch ist die diesjährige Konfirmation nicht vorbei, aber trotzdem wirft bereits der kommende Konfirmationsjahrgang seine Schatten voraus. Die Konfirmationstermine für das kommende Jahr sind der 10. Mai 2020 und der 17. Mai 2020.
Alle Mädchen und Jungs unserer Gemeinde, die zurzeit das 7. Schuljahr oder eine höhere Klasse besuchen oder die spätestens im Sommer 2020 14 Jahre alt werden (Beginn der gesetzlich verankerten Religionsmündigkeit) und im Frühjahr 2020 konfirmiert werden möchten, sind eingeladen, sich am
Mittwoch, den 3. April 2019 um 18.30 Uhr
im ev. Gemeindehaus anzumelden.

In einer ersten kleinen Runde zum Kennenlernen erhalten Konfis und Konfi-Eltern Informationen über das kommende Jahr bis zur Konfirmation, können Fragen stellen und Wünsche äußern. Auch alle, die noch nicht getauft sind, sind natürlich herzlich eingeladen. Je nach Anzahl der Konfirmandinnen und Konfirmanden wird es eventuell nur eine Konfirmation an einem der beiden Sonntage geben. Dies kann aber erst entschieden werden, wenn die Zahl der Anmeldungen feststeht.
Da nicht alle Michelbacher das Amtsblatt beziehen, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie diesen Termin der Konfirmationsanmeldung weitergeben würden, z.B. an die Mitschülerinnen und Mitschüler Ihrer Kinder und deren Eltern etc. oder andere Personen, für die es wichtig sein könnte.
Wenn Sie im Voraus Fragen haben oder bei der Anmeldung verhindert sind, melden Sie sich bitte spätestens in den Tagen davor im Pfarramt (Tel. 41283).
Zur Anmeldung sollten die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Eltern kommen. Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch Ihr Familienstammbuch mit, damit wir gleich alle Daten beieinander haben.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Evangelische Kirchengemeinde Michelbach und Pfarrer Henrik Watermann


Passionszeit - Sieben Wochen in Richtung Ostern
- ein Angebot von Christine Pawel-Harr


Projektkurs Eglifiguren am 31.5. und 1.6.:
„Biblische Figuren gestalten und mit ihnen umgehen lernen“


Die JUNGSCHAR hat wieder begonnen
KiGoKids 2019


Neuer Rundbrief von Ulrike Keller-Makanga
Januar 2019


Vorschau: Ebensee-Fahrt am 8. - 10. Juni 2019

Dieses Jahr ist es wieder so weit: Wir fahren nach Ebensee und freuen uns auf ein gemeinsames Pfingstfest mit unserer Partnergemeinde! Los geht es am Samstag vor Pfingsten, 8. Juni 2019. Wir werden morgens um 8 Uhr mit unserem Reisebus aufbrechen und unterwegs die Zeit noch für eine kleine Besichtigung nutzen. Am späten Nachmittag kommen wir dann in Ebensee an. Nach der Begrüßung erwartet uns ein gemütlicher Abend im Segelclub.

Am Sonntag starten wir dann mit einem gemeinsamen Pfingstgottesdienst um 10 Uhr in der Kirche in Ebensee. Anschließend sind wir zum musikalischen Frühschoppen im Zelt neben der Kirche eingeladen. Später besteht dann die Gelegenheit für eine kleinere Wanderung, Spaziergänge oder eine Bootsfahrt.

Um 15 Uhr am Pfingstsonntag bekommen wir eine Führung im Heimatmuseum Ebensee mit interessanten Infos über Brauchtum, Holzwirtschaft, Tourismus, Land und Leute und vieles andere mehr (Infos: www.museumebensee.at).

Abends sind wir um 17 Uhr im Hotel Post und freuen uns auf einen gemütlichen Abend, unter anderem mit einem Diavortrag von Wolfgang Loidl.

Den Pfingstmontag beginnen wir mit einer Andacht am Langbathsee, bevor wir dann nach einem letzten Mittagessen mit unserem Bus wieder zurück nach Michelbach aufbrechen.

Untergebracht sind wir für beide Übernachtungen inklusive Frühstück in der Pension Ahammer.
Die Kosten für das verlängerte Wochenende betragen für Übernachtung mit Frühstück und Busfahrt hin und zurück 110 Euro.
Für Ihre Anmeldung wenden Sie sich bitte an Roland Veigel (Tel. 43684).

Wenn Sie gerne mitfahren würden, aber zurzeit in finanziellen Nöten sind, dürfen Sie sich gerne vertraulich an Pfarrehepaar Watermann wenden. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

In diesem Sinne: Auf nach Ebensee!
Wir freuen uns auf alle!

Jahreslosung 2019
Evangelische Gemeindepresse GmbH
Foto: Frank Zeithammer

RÜCKSPIEGEL

Weltgebetstag 2019 für Erwachsene und in der Kinderkirche (1. und 3. März)

Die Kinder der Kinderkirche feierten am Sonntag 24.2.19 ein "Josef-Fest". Es gab kleine Köstlichkeiten, von Kinderkirchmüttern gebacken. Alle freuten sich, dass die spannende biblische Geschichte von Josef und seinen Brüdern ein gutes Ende genommen hatte.
Und nun dürfen wir uns auf den 3. März freuen - auf den besonderen Kindergottesdienst zum Weltgebetstag.


"Ein riesiges Dankeschön" für das Gemeindeforum am 24.2.19 (mit Fotos)


"Treff um 9" erhält Scheck über 1000 Euro (17.1.19)

Seit nunmehr fast 15 Jahren gibt es den "Treff um 9". Nach einer Pause startete der Treff vergangenen Herbst mit einem neuen Team. Etwa acht bis neun Mal im Jahr treffen sich Frauen verschiedenen Alters jeweils am dritten Donnerstag im Monat um 9 Uhr im Gemeindehaus. Die Themenauswahl ist vielfältig und dank eines engagierten Teams von Mitarbeiterinnen sind auch die gedeckten Frühstückstische immer wieder ein Genuss. Doch weil gerade Referentinnen und Referenten heute meist teuer sind und nicht alleine durch die Unkostenbeiträge der Teilnehmerinnen getragen werden können, hat sich das Team umso mehr über den Besuch von Bürgermeister Werner Dörr beim "Treff um 9" am vergangen Donnerstag gefreut. Er überreichte den Frauen einen Scheck über 1000 Euro aus der gemeindlichen Bürgerstiftung "Kind, Kultur und Sport in Michelbach/Bilz" und wünschte den Anwesenden weiterhin großen Zulauf. Ute Kühnle bedankte sich im Namen des Vorbereitungsteams und aller Teilnehmerinnen für diese finanzielle Unterstützung.


Männertreff erhält Scheck über 1000 Euro (3.12.18)

Mittlerweile ist es gute Tradition geworden, dass Bürgermeister Werner Dörr jeweils Anfang Dezember beim letzten Männertreff des Jahres mit dabei ist und über Vergangenes und Kommendes in unserer bürgerlichen Gemeinde Michelbach berichtet. In diesem Jahr gab´s für die Männer am aber noch eine besondere Überraschung: Aus der gemeindlichen Bürgerstiftung "Kind, Kultur und Sport in Michelbach/Bilz" überreichte Dörr den vier Organisatoren Gebhardt Kühnle, Wolfgang Hirth, Karl Lenz und Klaus Harmening einen Scheck über 1000 Euro für die Arbeit des Männertreffs. "Sie können stolz sein auf diesen großen Kreis, der hier Monat für Monat zusammenkommt", sagte Dörr "Und wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen über diesen Zuspruch und über die immer wieder vielfältigen und spannenden Themen." Ein weiteres, ganz besonderes Dankeschön im Namen der Männerrunde gab´s dann zum Abschluss von Bruno Wendt - zusammen mit einer Flasche Whisky und den folgenden Zeilen:

Der "Treff für Männer" hat jetzt schon
seit vielen Jahren Tradition
weshalb Euch vieren Dank gebührt,
die Ihr uns hier zusammenführt,
und dafür sorgt, dass bunte Themen
ganz offenbar kein Ende nehmen.

Drum, Gebhardt, Wolfgang, Karl und Klaus,
geb ich Euch einen Whisky aus,
damit, wenn Ihr am Planen sitzt,
viel Geist auch aus den Gläsern blitzt,
denn in die Kunst, ihn zu genießen,
hab ich Euch ja schon eingewiesen.



Der Stand der Kirchengemeinde auf dem Weihnachtsmarkt am 1. Advent 2018 am Schloss: zu Szenen mit Egli-Figuren musste die passende Bibelstelle gefunden werden.


Ohne Mitarbeiter keine Kinderkirche

Unsere Michelbacher Kirchengemeinde darf froh sein: Wir sind bunt, vielseitig, lebendig und haben Schwung.
Doch damit es für Kinder und Erwachsene, Frauen und Männer, junge Eltern und Senioren diese reichen Angebote geben kann, braucht es
ehrenamtliche Mitarbeiter.
Heute wollen wir Ihnen einmal vorstellen, wer aktuell in unserer
Kinderkirche mitarbeitet.
Wie Sie wissen,
spielen und basteln die Kinder vor dem Kindergottesdienst in den Jugendräumen im Gemeindehaus. Die Leitung für diese "Spielezeit" hat Frau Marga Eißen. Immer zwei bis drei MitarbeiterInnen pro Sonntag betreuen die Kinder. Zu diesem Team gehören: Marie Killinger, Katharina Weiner, Emily Moser, Susanne Polster, Jan Schmidt, Steffi Weippert, Annette Kalmbach, Carola Binder, Anna Lang und Jakob Lang.
Auch die Konfirmanden sind eingeladen, bei der Spielezeit hin und wieder mitzumachen.

Seit fast einem Jahr gibt es die KiGoKIDS. Dies ist ein Gottesdienst, speziell für die älteren Kinder und findet einmal im Monat statt. Verantwortlich hierfür ist Pfarrer Henrik Watermann. Zum Team gehören: Dorothee Hoffmann, Romy Korb, Kerstin Rothmund und Ingrid Freund.

Jeden Sonntag (außer den Ferien) findet der Kindergottesdienst für alle Kinder ab 5 Jahren statt. Verantwortlich für die Kinderkirche ist Frau Iris Lang. Zum Team gehören Sabine Rieger und Micha Weippert.
Wir freuen uns sehr, dass
Micha Weippert seit kurzem in die Kinderkircharbeit mit eingestiegen ist. Es ist immer eine Freude, neue Mitarbeiter zu gewinnen - aber nun sogar eine männliche Verstärkung zu bekommen ist großartig. Nicht nur die Kinder sind darüber glücklich.

Letzten Sonntag 11.11.2018 hatte Micha Weippert seinen ersten "Einsatz" in der Kinderkirche und erzählte aus Sicht des Bettlers die Geschichte rund um St. Martin.

Falls auch Sie Zeit und Freude hätten, bei uns im großen Kinderkirch-Team mitzumachen (egal an welcher Stelle), so melden Sie sich doch bitte beim Pfarramt (Telefon 41283).
Iris Lang und Henrik Watermann


Ein besonderer Nachmittag beim treff_für_männer am 5.11.2018:
mit zwei hervorragenden Musikern: Matthias Waßer und Roland Palatzky,
und mit einem genialen Bruno Wendt.
Gitarrenspiel und Dichtkunst ergänzten sich wunderbar.

Foto: Wolfgang Hirth
(von links nach rechts: Bruno Wendt, Roland Palatzky, Matthias Waßer)


Gelungener Wiederbeginn des Frauenfrühstücks am 20.9.2018:
Viele kamen und kommen wieder!

Am Abend vorher fragte sich das Vorbereitungsteam, ob und wie viele Frauen morgen zur Wiedereröffnung des Frauenfrühstücks kommen. Die Frage beantwortete sich am Donnerstagfrüh schnell, denn sehr viele Gäste erschienen, bewunderten die besondere Tischdekoration auf den geschmückten Tischen und die zum Frühstück reichlich einladenden Platten. Passende Flötenmusik mit Klavierbegleitung, gemeinsames Singen und gute Unterhaltung an den Tischen brachten eine wunderbare Stimmung.
Rosemarie Bender, die auch vor 14 Jahren das erste Frauenfrühstück eröffnete, erklärte sich gerne bereit, beim Wiederbeginn dieser Veranstaltung ihre Gedanken zum Thema: "Mütter und Töchter" vorzutragen.

"Das nächste Mal kommen wir sicher wieder!" Mit dabei sein wird dann auch das Ehepaar Hammer als Referenten zum Thema "Die Macht der Worte" am Donnerstag, 18. Oktober um 9.00 Uhr im Michelbacher Gemeindehaus.


Hochbeet und Klotür-Riegel für den Kindergarten
Die Kinder des Martins-Kindi können sich seit kurzem über gleich zwei Neuerungen freuen: Herzlichen Dank an Familie Wassermann, die im oberen Teil des Gartens ein großes, tolles Hochbeet gebaut hat und an Frau Natterer, die dafür die Pflanzen gespendet hat. Die ersten Kräuter sind dort schon kräftig am Wachsen und auch die Tomaten und Zucchini stecken schon in den Startlöchern.

Ein ebenso herzliches Dankeschön geht an Familie Lippold, die für die Klo-Türen nachträglich Riegel zum Zuschließen gebaut haben. Jetzt braucht endlich niemand mehr davor Angst haben, auf dem Klo „überrascht“ zu werden. Herzlichen Dank an alle!


Chor der Martinskirche: Ausflug nach Lorch (15.7.2018)
Im Bild: Eine mittelalterlich verkleidete Führerin.


Rückblick vom Kinderkirchfrühstück
Vergangenen Sonntag 15. Juli liessen sich rund 50 Gäste ins Gemeindehaus zu einem besonderen Gottesdienst einladen: Kinder der Kinderkirche und kigokids, sowie Eltern und Mitarbeiter der Kinderkirche waren da. Zunächst wurde gemeinsam gefrühstückt. Marga Eißen und weitere fleissige Hände haben für ein leckeres und vielseitiges Frühstück gesorgt. Besonders möchten wir uns bei Familie Maas bedanken, die schon seit vielen Jahren der Kirchengemeinde frische Bioland-Milch spendiert, wenn es für Feste und Frühstück benötigt wird.
Als beim anschließenden
Kindergottesdienst beim Lose ziehen nur Nieten gezogen wurden, waren alle etwas enttäuscht. Ob Simon, der Fischer auch so enttäuscht war, als er keine Fische im Netz hatte? Und was war es für ein Wunder, als Simon auf Jesus vertraute, sein Netz nochmals auswarf und so viele Fische im Netz waren! Das war der Beginn für Simon, mit Jesus zu wandern. Später bekam er den Namen Petrus. Diese biblische Geschichte wurde von Iris Lang anschaulich erzählt. Mit neuer Hoffnung wurde nochmals ein Los gezogen, dieses Mal von Pfarrerin Christine Watermann. Alle hatten Glück, das Los war ein Gewinn und alle Kinder durften sich über einen persönlichen Holzfisch freuen, der sie nun in ihre Ferien begleitet.
Gespannt waren die Kinder und Eltern auf den
Jahresfilm. Wieder einmal schauten wir auf ein reiches und buntes Kinderkirchjahr zurück. Pfarrerin Christine Watermann bedankte sich herzlich bei den Kindern, für ihr zahlreiches Kommen in den Kindergottesdienst, sowie beim gesamten Kinderkirch-Team für die engagierte Arbeit.
Und nun freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit allen Kindern am 16. September. Habt eine schöne und
gesegnete Sommerpause!
Euer Kinderkirchteam


Der Stab ist übergeben
Im Gottesdienst am vergangenen Sonntag 1. Juli 2018 haben wir unsere bisherige Pfarramtssekretärin Dorothee Schleyerbach nach 10 Jahren treuer Arbeit im Pfarrbüro und darüber hinaus verabschiedet. Ein riesiges Dankeschön geht an sie für all die vielen Dinge, die sie in dieser langen Zeit für unsere Gemeinde getan hat. Gleichzeitig durften wir aber auch unsere neue Pfarramtssekretärin Andrea Windisch in ihr Amt einführen.
Herzliches Willkommen sagt die Kirchengemeinde Michelbach! Wir freuen uns und sind dankbar, dass wir unser Pfarrbüro so unkompliziert und nahtlos wieder neu besetzen konnten.


Im Kindergottesdienst am 22.4.18 bemalten die Kinder die Einladungskarten für den Familiengottesdienst am nächsten Sonntag

Weltgebetstag für Kinder am 4. März 2018


Bilder von der Sternsinger-Aktion Anfang Januar 2018

Ein herzliches Dankeschön
an alle, die beim Weihnachtsmarkt am vergangenen 1. Advent mitgemacht haben!
Herzlichen Dank an alle, die geplant und vorbereitet haben, die gehäkelt, gefilzt, gestrickt gebastelt und gebacken haben, die aufgebaut und verkauft haben oder die sonst irgendwie mitgeholfen haben.
Insgesamt sind diesmal 504,41 Euro zusammengekommen.
Lilian in Afrika, das Patenkind unserer Kinderkirche, dass wir seit vielen Jahren unterstützen, bedankt sich natürlich ebenfalls sehr herzlich. Mit dem Erlös ist gesichert, dass sie weiterhin zur Schule gehen kann. Im November 2018 wird sie ihren Schulabschluss machen.
Herzlichen Dank daher noch einmal an alle, die dazu beigetragen haben!
Ihr Pfarrersehepaar Christine und Henrik Watermann


Gemütlicher Bastelabend im Gemeindehaus
Am vergangenen Freitag 17.11.17 fanden sich 17 Bastelfreunde im Gemeindehaus ein, um schöne Neujahrskerzen für den Stand am Weihnachtsmarkt herzustellen. Auch selbst gemachtes Bio-Kräutersalz wurde vorbereitet und schöne Adventstüten wurden verpackt. Bei Punsch und Lebkuchen kamen alle miteinander ins Gespräch.


Am vergangenen Sonntag, 19.11.17, bastelten die Kinder der Kinderkirche schöne Gestecke aus Naturmaterial. Wie jedes Jahr besucht die Kinderkirche am Ewigkeitssonntag den Friedhof. Wenn Sie auf dem Grab Ihres Angehörigen ein Gesteck entdecken, so wissen Sie, dies ist ein lieb gemeinter Gruß der Kinderkirche.


Der Chor der Martinskiche feierte seinen 70. Geburtstag
(Konzert am 15.10.2017, gemeinsam mit dem Flötenkreis)


Ein Gruppenbild aus der Gründungszeit aus dem Fotoalbum von Else Mauser. Vielen Dank!
Hintere Reihe Mitte: Harold Henning, Musiklehrer am ABG bis in die 70er Jahre.
Fünfter von links: Sohn Ingolf Henning, später Musik-Professor an der Uni Osnabrück


Chor der Martinskirche und Flötenkreis


Bericht von Christine Pawel-Harr über ihre Pilgerreise (2014) auf dem Franziskusweg in Italien (Toskana/Umbrien)


Der Männertreff hat die BASF in Ludwigshafen besucht (9.10.2017)


Neue Pfarrer in Michelbach seit 10. September


Liebe Michelbacher,
herzlichen Dank für die wunderschöne Investiturfeier am vergangenen Sonntag! Herzlichen Dank an alle, die mitorganisiert, mitgeholfen und mitgemacht haben! Und herzlichen Dank für alle Willkommens- und Segenswünsche für unseren gemeinsamen Dienstbeginn. Wir freuen uns, nun endlich ganz hier für Sie da sein zu können.
Ihre Pfarrfamilie Watermann

Bericht im HT vom 16.9.2017


Pfarrgartenfest 2017

Das Pfarrgartenfest war dieses Jahr wieder ein gelungener, gemütlicher Abend.
Bei Kaiserwetter fanden viele Besucher den Weg in den Pfarrgarten. Mit den Klängen der Alphornbläser und unseres Posaunenchores, bei leckerem Essen und Trinken wurde bis tief in die Nacht gemeinsam gefeiert.

Allen Helfern ein herzliches Dankeschön!
Im Namen des Kirchengemeinderates
Fritz Schleyerbach


Wie an allen großen Festen konnten wir an Pfingsten unter der Kanzel wieder Szenen aus der Bibel bewundern, dargestellt mit unseren Egli-Figuren. Danke, Chris!


Der "Treff für Männer" hat am 12.6.2017 die Telekom-Ausstellung "Rund ums Telefon" in Wackershofen besucht. Karl-Heinz Kleinholz hat uns durch die Ausstellung geführt.


Amtseinführung von Jürgen Ebert und Hartmut Lang
(Gottesdienst mit Dekan Uwe Altenmüller)
Im Gottesdienst am Sonntag Jubilate, 7.5.2017, wurde Gisela Breitschwerdt als Kirchenpflegerin verabschiedet und Jürgen Ebert in dieses Amt eingesetzt. Als neuer Kirchengemeinderat wurde Hartmut Lang verpflichtet. Elisabeth Ebert wurde aus dem Kirchengemeinderat verabschiedet, da Ehepaare nicht gleichzeitig dem Kirchengemeinderat angehören dürfen. Der KGR-Vorsitzende Fritz Schleyerbach dankte den beiden Verabschiedeten herzlich für ihre Arbeit und wünschte den beiden "Neuen" alles Gute und Gottes Segen.


Rückschau auf die Verabschiedung von Uli Enders am 6. November 2016
- Zeitungsbericht (HT)
- Predigt von Uli Enders
- Dialog zwischen Don Camillo und Jesus (Uli Müller-Elsasser)


Kirchenchorausflug "ins Paradies" (3.7.16)


Was kann es Schöneres geben für Bläserinnen und Bläser?

Am vergangenen Sonntag 26.6.2016 machten sich 13 Bläser und Bläserinnen aus unserem Posaunenchor früh morgens mit dem Bus auf den Weg nach Ulm zum 46. Landesposaunentag. Dort treffen sich alle zwei Jahre die Posaunenchöre aus Württemberg und verwandeln die Stadt Ulm in ein Meer aus Klängen.
Los ging es wie immer mit einem Gottesdienst, dieses Jahr im Ulmer Münster für die Michelbacher. Danach teilte sich die Gruppe. Ein Teil fuhr mit dem Pendelbus zur Donauhalle zum Jungbläserfestival, die restlichen Bläser genossen die Atmosphäre in der Ulmer Innenstadt. Bei der Aktion "Ulm kling", fanden an den unterschiedlichsten Plätzen Konzerte und Vorführungen statt. Um 16 Uhr trafen sich alle wieder zur Schlussfeier mit 6.500 weiteren Bläserinnen und Bläser auf dem Münsterplatz. Bei den traditionellen Abschlussstücken "Nun danket alle Gott" und "Gloria" zum Glockengeläut des Münsters war "Gänsehautfeeling" garantiert. Nach einem tollen Tag trafen alle wieder bestens gelaunt aber müde daheim ein.


Abschlussfest des ökumenischen Teenie-Treffs (Bericht im Haller Tagblatt am 17.6.2016)


24 Frauen und Männer vom Michelbacher "treff für männer" wurden am 8. Juni 2016 durch die Produktionshallen der Fa. Kärcher in Obersontheim geführt.


Im Rahmen seines Konzerts am 03. April 2016 hat der Posaunenchor langjährige Bläser für ihren Einsatz und ihr Engagement im Posaunenchor geehrt:

10 Jahre: Madlen Denner, Katja Schleyerbach, Fabian Schleyerbach, Marcel Motzer (nicht auf dem Bild), Katharina Fiedler (nicht auf dem Bild), 40 Jahre: Martin Denner, Alexander Fiedler, Thomas Maier, Martina Ebert (bereits 2015), 50 Jahre: Richard Kaupa (bereits 2015)


Einzug in Jerusalem - Karfreitag - Ostern 2016
dargestellt mit Eglifiguren
unter der Kanzel in unserer Martinskirche


Bericht "Wir feiern Weltgebetstag in der Kinderkirche" (6.3.2016)

Rückblick auf den ökumenischen Teenie-Treff (4.3.2016)

Berichte von der Kindergarten-Einweihung (HT vom 5. und 6.2.2016)


Sternsingeraktion 2016
In diesem Jahr möchten die Sternsinger darauf aufmerksam machen, wie wichtig gegenseiter Respekt ist. Viel zu oft werden Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt respektlos behandelt – auch in Bolivien, dem diesjährigen Beispielland.
Im Gottesdienst am 3.1.2016 in der Michelbacher Martinskirche wurden die Sternsinger der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde zu ihrer diesjährigen Aktion ausgesandt und besuchten dann die Michelbacher zu Hause.



Alle weiteren Inhalte der Aktuellen Seite sind jetzt wieder in der Rubrik "Berichte" untergebracht.

Das Pfarramt ist über die Nummern 0791-41283 (Tel./Anrufbeantworter) und 0791-2707 (Fax) erreichbar.
Mails richten Sie bitte an


.
..
.
.
.

Verantwortlich für die Aktuelle Seite: Tilman Schwenk (Letzte Änderung: )