Evang. Kirchengemeinde Michelbach/Bilz

Aktueller Wochenplan


Wochenspruch:

„Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.“ | Ps 145,15

Dienstag, 4. Oktober 
15:00 – 17:30 UhrPfarrbüro geöffnet
20:00 UhrPosaunenchor, Gemeindehaus
  
Mittwoch, 5. Oktober 
15:00 UhrKonfirmandenunterricht, Gemeindehaus
20:00 UhrÖkumenisches Friedensgebet, Martinskirche
  
Donnerstag, 6. Oktober 
18:00 UhrVeeh-Harfen-Gruppe, Gemeindehaus
18:00 UhrFlötenkreis, Gemeindehaus
  
Freitag, 7. Oktober 
9 – 11:00 UhrPfarrbüro geöffnet
15:30 UhrGottesdienst im ASB-Seniorenpark
  
Samstag, 8. Oktober 
 Konfirmandentag in Gaildorf

Wochenspruch:

„Der Sieg über die Welt ist schon errungen – unser Glaube ist dieser Sieg!“ | 1. Johannes 5,4c

Sonntag, 9. Oktober – 17. Sonntag nach Trinitatis17. Sonntag nach Trinitatis
10:00 UhrGottesdienst (Pfarrerin Christine Watermann), Martinskirche – Opfer: Krankenpflege-Förderverein
  
Montag, 10. Oktober 
15:00 UhrTreff_für_männer – und diesmal auch für Frauen – mit Jürgen Kaiser „Egal, wo du hinkommst, ein Schwabe ist schon da!“, Gemeindehaus
20:00 UhrChor der Martinskirche, Gemeindehaus
  
Dienstag, 11. Oktober 
15:00 – 17:30 UhrPfarrbüro geöffnet
20:00 UhrPosaunenchor, Gemeindehaus
  
Mittwoch, 12. Oktober 
entfälltKonfirmandenunterricht entfällt (wegen Schullandheim und anderem)
20:00 UhrÖkumenisches Friedensgebet, Martinskirche
  
Donnerstag, 13. Oktober 
18:00 UhrVeeh-Harfen-Gruppe, Gemeindehaus
18:00 UhrFlötenkreis, Gemeindehaus
  
Freitag, 14. Oktober 
9 – 11:00 UhrPfarrbüro geöffnet
  
Sonntag, 16. Oktober – 18. Sonntag nach Trinitatis 
10:00 UhrGottesdienst (Pfarrer Henrik Watermann), Martinskirche – Opfer: Eigene Gemeinde

Erntedank 2022

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Erntedankfestes am vergangenen Sonntag beigetragen haben! Herzlichen Dank an die Kinder und das Team vom Martinskindergarten für Ihre Singspiel vom Wasser! Herzlichen Dank an Karin Deger, die wir am Sonntag noch einmal ganz offiziell in den „(Un-)Ruhestand“ verabschiedet haben! Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender, die zum Erntedankaltar beigetragen haben und damit auch Lebensmittel für den Tafelladen gespendet haben. Herzlichen Dank an alle, die aufgebaut und geschmückt haben, gebacken und Kaffee gekocht haben! Die Lebensmittel sind mittlerweile im Tafelladen abgeliefert und werden dort nun in den kommenden Wochen zu vergünstigten Preisen an bedürftige Menschen verkauft. Der Erlös kommt wiederum dem Tafelladen zugute.

Erntedankaltar
Verabschiedung Karin Deger
Pastoralreferent Ulrich Müller-Elsasser und Pfarrehepaar Watermann gestalten den Gottesdienst gemeinsam

Auflegung Haushaltsplan 2022

Der Haushaltsplan 2022 der Kirchengemeinde Michelbach/Bilz ist von der kirchlichen Verwaltungsstelle genehmigt worden und liegt nun wie vorgeschrieben vom 4. bis 17. Oktober 2022 zur öffentlichen Einsichtnahme im Pfarramt aus. Wenn Sie sich also persönlich davon überzeugen möchten, dass die Kirchengemeinde sorgsam, nachhaltig und transparent mit den ihr anvertrauten Finanzmitteln umgeht, können Sie gerne vorbeikommen. Ein vorheriger Anruf im Pfarramt (Tel. 41283) wäre eventuell hilfreich, damit Sie nicht doch zufällig vor verschlossener Türe stehen.


Treff_für_männer – diesmal nicht nur für Männer

Wir laden herzlich ein

ins Gemeindehaus Michelbach/Bilz

am Montag, 10. Oktober 2022

15.00 Uhr

Egal, wo du hinkommst,

ein Schwabe ist schon da!

Jürgen Kaiser, Pfarrer, Journalist,

auch als Büttel von Feuerbach bekannt, spürt kenntnisreich und mit viel Humor den Besonderheiten

der schwäbischen Lebensart und Geschichte nach.

Gut recherchiert und spannend erzählt er aus seinem Buch „Wie knitze Schwaben die Welt veränderten“ oder anders ausgedrückt „Daheim verkannt – in der Welt bekannt!“

Es besteht eine günstige Möglichkeit,
seine interessanten Bücher zu kaufen, für sich oder auch als ein wunderbares Geschenk.
Die gesamten Einnahmen und Spenden an diesem Nachmittag gehen an die Schneller-Schulen, syrische Waisenhäuser in Amman.

Dieser Nachmittag, also ein besonderer Treff
für Schwaben und Nichtschwaben, sowie für Männer
und Frauen!

Karl Lenz, Tel. 43817, Klaus Harmening, Tel. 3397

Wolfang Hirth, Tel. 48090, Gebhardt Kühnle, Tel. 3928

Pfarrbüro Michelbach/Bilz, Tel.41283


KiGoKIDS!

Achtung, Achtung! Die Ferien sind vorbei und die Schule hat wieder begonnen. Das ist aber kein Grund zum Traurigsein, denn: Am übernächsten Sonntag, 25. September starten die KiGoKIDS! in den Herbst. Eingeladen sind alle immer Kinder ab der 3. Klasse. Wir beginnen diesmal um 10 Uhr gemeinsam mit den Erwachsenen in der Martinskirche. Vor der Predigt gehen wir dann rüber in den Jugendraum unten im Gemeindehaus. Gerne könnt Ihr auch schon um 9.30 Uhr in die Jugendräume kommen, um miteinander Tischkicker, Billard oder Tischtennis zu spielen (Mitarbeiter sind auch dabei). Wir freuen uns auf Euch! Euer KiGoKIDS!-Team


Kinderkirche am 25. September

Liebe Mädels und Jungs, das Warten ist zu Ende: Am übernächsten Sonntag, 25. September ist endlich wieder Kinderkirche! Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahre bis zur 2. Klasse. Wir starten diesmal um 10 Uhr gemeinsam mit den Erwachsenen in der großen Martinskirche. Vor der Predigt gehen wir dann rüber in den großen Saal im Gemeindehaus, wo wir sonst auch immer Kinderkirche feiern. Dort geht es dann weiter mit Singen, Beten, Basteln und natürlich einer spannenden Geschichte. Wir freuen uns schon jetzt riesig, wenn wir Euch am 25. September nach den langen Sommerferien endlich wieder sehen! Und vielleicht sind ja auch noch ein paar neue Kinder mit dabei! Auch Mamas, Papas, Omas und Opas usw. dürfen gerne mitkommen.

Euer KiKi-Team!

Iris Lang beendet ihre 40-jährige Tätigkeit bei der Kinderkirche

Über 40 Jahre lang habe ich mit großer Freude und Überzeugung, mit unzählig vielen Michelbacher Kindern Kindergottesdienst gefeiert. Es war eine reiche Zeit! Immer wieder fragte ich mich in den letzten Jahren, wann beende ich meine Arbeit in der Kinderkirche? Manchmal schreibt das Leben selbst die Geschichte.

Bei einem Unfall brach ich mir unlängst in komplizierter Weise den Oberarm. Bis zur Heilung wird es viele Monate dauern, meinen die Ärzte. Dies nehme ich zum Anlass, meine Mitarbeit in der Kinderkirche zu beenden. An dieser Stelle danke ich allen Kindern, Eltern und den vielen Mitarbeiter:innen und Pfarrern für diese segensreiche Zeit.

Ich hoffe, dass auch weiterhin viele Kinder zur Kinderkirche und KiGo-Kids kommen, und wünsche den jetzigen Mitarbeiter:innen alles Gute.

Mit herzlichen Grüßen, Eure Iris!


Fair Play – faires Spiel, im Sport ist das „Ehrensache“. Regeln müssen eingehalten werden, und notfalls gibt es dafür Schiedsrichter. Wer foult, der bekommt die Rote Karte, und wenn so etwas wieder passiert, dann darf man nicht mehr mitspielen – Platzverweis.

Wie ist das in der Wirtschaft? Bei der Produktion von Lebensmitteln, Kleidung und Konsumgütern? Woher kommen sie? Unter welchen Bedingungen werden sie produziert? Wird ein gerechter, angemessener Arbeitslohn bezahlt? Oder müssen sogar Kinder in armen Ländern für einen Hungerlohn arbeiten, damit wir in den Industrieländern billige Ware einkaufen können? Ist das alles überhaupt menschenwürdig? Ist das „Fair Play?“

Nein, das ist kein „Faires Spiel“. Arbeits- und Produktionsbedingungen sind oft skandalös.

Sie gehen massiv zu Lasten von Menschen und Ressourcen.

Möglichst billig, möglichst viel – das ist kein guter Deal!

Wir in unserer Kirchengemeinde Michelbach haben eine Entscheidung getroffen:

Seit März 2021 sind wir auf dem Weg eine „Faire Kirchengemeinde“ zu werden.

Wir wollen genauer hinschauen und in manchen Bereichen anders handeln als bisher.

Wir möchten Bewusstsein schaffen für Zusammenhänge und für unsere Möglichkeiten, respektvoll mit Ressourcen umzugehen. Was wir regional einkaufen können, muss nicht von weither transportiert werden. Wir setzen uns für würdige Arbeitsbedingungen ein.

Wir bieten Alternativen zum Bisherigen an.

So haben wir uns zunächst diese Themen vorgenommen: Müllvermeidung, Papier aus Recycling-Wirtschaft (mit dem Siegel „blauer Engel“), nachhaltige und nachfüllbare Reinigungsprodukte, fair produzierte Geschenke, „Fairer Kaffee“ und „Fairer Tee“ und weitere fair gehandelte Produkte ohne Verpackung zum Nachfüllen. Auch den Blumenschmuck in unserer Kirche wollen wir aus dem Garten oder fair produziert auf den Altar stellen.

Im Gemeindehaus hängt eine neue Vitrine, die mit „kleinen-feinen“ fairen Geschenken bestückt ist. Ein Kässle steht daneben, ganz unkompliziert.

Alle Gruppen und Kreise sind zu den Neuerungen schon informiert worden. Und auch Gäste, die unser Gemeindehaus für ein Fest mieten, bitten wir diesen Weg mitzugehen.

Lassen Sie sich mitnehmen auf den Weg zu einer gerechten Welt und dem achtsamen Umgang mit den Ressourcen unserer kostbaren und wunderschönen Erde.

Wir wollen so handeln, dass wir mit guten Gewissen sagen können: „Ehrensache“.

Wir ehren damit auch Gott, unseren Schöpfer.

Ermuntern und ermutigen wir uns gegenseitig zu konkretem Umdenken und Handeln.

Filmvorführung im Gemeindehaus:

„Hohenlohe fair“ – Inseln gerechten Handelns in der Region

Am Mittwoch, 13.Juli 2022 um 18.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Michelbach/Bilz

Dauer 40 min, anschließend Möglichkeit zum Gespräch.

Herzliche Einladung


Kirchplatz-Kaffee-Team sucht Verstärkung!

Seit über 10 Jahren gibt es fast jeden Sonntag nach dem Gottesdienst auf dem Kirchplatz oder im Gemeindehaus eine gemütliche Tasse Kaffee. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wollen wir nun wieder langsam starten. Dazu braucht unser Kirchplatz-Team unbedingt Verstärkung! Wer hat Lust, am einen oder anderen Sonntag mitzuhelfen? Die Termine werden etwa ein halbes Jahr im Voraus gemeinsam besprochen und können individuelle – je nach Zeit und Wunsch – verteilt werden. Und es muss auch niemand alleine Kaffee kochen! Vorbereitet wird immer zu zweit. Wenn Sie Lust oder auch nur Fragen im Voraus haben, bitte melden Sie sich einfach im Pfarramt (Tel. 41283). Sie können auch gerne direkt vorbeikommen. Dann gibt´s gleich Kaffee 🙂